Innenarchitektur und Dekor

4 Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie Ihr Zuhause mit Teppichen dekorieren

best living room rugs ideas for area layout and decor

Teppiche sind in der Wohnkulturbranche ein großer Trend. Handgefertigte Teppiche können die Stimmung eines Gebiets verändern und beleben. Importierte Teppiche und handgefertigte Teppiche gibt es in verschiedenen Formen, Farben und Designmustern. Die Verwendung stilvoller Teppiche, die sich in das Design und die Farbe verschiedener Bereiche einfügen, kann den Schlüssel zur Lösung all Ihrer Probleme mit der Wohnkultur darstellen und die Bereiche einladender und einladender wirken lassen. Bei richtiger Verwendung kann ein Teppich einen Raum verankern und die Schichten seines Dekors definieren. Um Ihnen zu helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben, enthält der Beitrag einige Tipps, die Sie befolgen müssen, wenn Sie Teppiche verwenden, um verschiedene Bereiche Ihres Hauses zu dekorieren. Schau mal.

1. Verwenden Sie Teppiche, um Bereiche zu definieren

Jedes Zimmer hat seine eigene Ausstrahlung und Persönlichkeit. Bei der Dekoration Ihres Hauses muss Ihr Hauptziel darin bestehen, Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass sich die Persönlichkeit des Gebiets manifestiert. Teppiche können zur Erreichung dieses Ziels beitragen, insbesondere in Studio-Apartments oder größeren Räumen, indem sie verschiedene Bereiche wie Ess- und Wohnbereiche definieren.

2. Entscheiden Sie sich für zwei oder mehr Teppiche unterschiedlicher Größe in einem Bereich

Vielfalt ist des Lebens Würze. Bei der Dekoration verschiedener Bereiche muss die Verwendung von Wohnaccessoires in verschiedenen Formen, Größen und Farben in Ihrer Prioritätenliste einen hohen Stellenwert haben. Stellen Sie bei der Auswahl von Teppichen sicher, dass die Farbe mit dem Farbschema des Bereichs übereinstimmt. Wenn Sie zwei oder mehr Teppiche in einem Bereich verwenden, stellen Sie sicher, dass sie unterschiedlich groß sind, da Teppiche gleicher Größe den Raum optisch in zwei Teile teilen können. Stellen Sie sicher, dass alle verwendeten Teppiche das gleiche Muster haben, um Fehlanpassungen und eine Reihe von widersprüchlichen Mustern zu vermeiden, die um Aufmerksamkeit kämpfen.

3. Verwenden Sie Teppiche gemäß den Mustern der Wände

Ein Teppich kann helfen, das Volumen eines Raums zu erhöhen oder zu verringern. Verwenden Sie für Polster oder Tapeten mit verziertem Volumen einen subtilen Teppich. Versuchen Sie für gedämpfte Polster und Wände ein geschäftigeres, lebendigeres Muster und kräftige Farben, die das Interesse steigern.

4. Experimentieren Sie mit Formen

Wenn es um den Kauf von Teppichen geht, nehmen viele Menschen an, dass Rechtecke die beste Form sind, was ihre Gestaltungsmöglichkeiten einschränkt. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Form Ihrer Teppiche die Anordnung der Möbel. Wenn Sie der Meinung sind, dass andere als rechteckige Formen wie oval, rund oder quadratisch gut zu Ihrer Möbelanordnung passen, halten Sie sich nicht vom Experimentieren zurück.

Fazit

Wenn es darum geht, mit Teppichen zu dekorieren, ist der Himmel die Grenze. Von der Unterstützung, kleine Räume groß aussehen zu lassen, bis hin zum Hinzufügen eines abwechslungsreichen Elements gibt es wenig, was diese Wohnaccessoires nicht können. Befolgen Sie beim Dekorieren mit Teppichen diese Tipps, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Trick haben. Holen Sie sich die richtige Größe und suchen Sie nach Ideen, um herauszufinden, welches Farbschema zum Design Ihres Hauses passt.

Perfekte Teppichfarbe und Stil

Das Dekorieren mit Teppichen ist eine großartige Möglichkeit, jedem Raum Persönlichkeit, sofortigen Komfort und Stil zu verleihen. Schauen Sie sich das bereits begonnene Design und Farbschema an, um sicherzustellen, dass der Teppich zu den vorhandenen Dekorationen passt. Als Faustregel gilt, dass die dunklere Farbe dem Raum ein warmes und gemütliches Gefühl verleiht, während die kräftigen und hellen Farben den Raum geräumig und verspielt machen. Um das Erscheinungsbild des Raums miteinander zu verbinden, wählen Sie am besten einen Teppich, der mit der Farbe, den Möbeln und den Accessoires übereinstimmt, die bereits im Raum platziert sind. Neutrale Wände und Möbel lassen einen kühnen Teppich im Mittelpunkt stehen. Wenn die Hauptmöbel wie das Sofa einfarbig sind, wählen Sie am besten einen gemusterten Teppich. Wenn die Hauptmöbel jedoch mehrere Farben haben, wählen Sie einen festen Teppich, um alle Farben zusammen zu erden.

Stellen Sie für einen Investitionsteppich, der sicher lange hält, sicher, dass er auch dem persönlichen Lebensstil gerecht wird. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Kinder, Haustiere und den Ort, an dem der Teppich aufgrund seiner Farbe und seines Materials platziert werden soll. Wenn es in einem Bereich mit hoher Aktivität platziert werden soll, in dem die Wahrscheinlichkeit von Verschüttungen und Flecken wie im Familienzimmer hoch ist, ist es am besten, einen Teppich mit einem Material von ausgezeichneter Qualität zu erhalten, das langlebig und leicht zu reinigen ist . Es wird empfohlen, einen Teppich mit dunklerer Farbe für eine einfache Reinigung zu verwenden, da er sich auch perfekt zum Verstecken von Schmutz und Flecken eignet, um die Zeit mit der Familie zu genießen, anstatt die ganze Zeit zu reinigen. Die Ermittlung des richtigen Teppichmaterials ist ein entscheidender Faktor für die Platzierung. Übliche Materialoptionen sind Wolle und Synthetik. Obwohl Wollteppiche auch langlebig sind, Sie werden häufig als dekorative Elemente verwendet. Für den Umgang mit starkem Fußgängerverkehr ist es immer am besten, einen Shag-Teppich auszuwählen.

Nachdem der Lifestyle-Teppich bestimmt wurde, wird als nächstes die richtige Teppichgröße identifiziert. Es mag einfach erscheinen, die Größe des Teppichs zu beurteilen, aber es ist besser, die Messung vor dem Einkauf im Voraus durchzuführen und ein wenig nachzuforschen, indem Sie den Bereich messen, in dem der Teppich platziert werden soll. Es wird oft empfohlen, 5’0 “x 8’0” oder 6 “0 x 9’0” zu verwenden, um Möbel in intimen Bereichen des Raums zu gruppieren. Als allgemeine Designerregel ist es immer am besten, zwischen 18 “- 24” freiliegenden Boden um alle Seiten des Teppichs herum zu lassen, um eine Raumdefinition zu ermöglichen. Andererseits hängt die maximale Menge an freiliegendem Boden weitgehend von den persönlichen Vorlieben ab. Stellen Sie bei Schlafzimmerteppichen sicher, dass die Teppichgröße groß genug ist, um beim Aufstehen ein oder zwei Schritte zu machen. Für Esszimmer der Tepichmuss mindestens 24 “-30” größer sein als der Tisch auf allen Seiten, damit Stühle ein- und ausgezogen werden können. Die meisten Esstische erfordern einen Teppich, der mindestens 8’0 Fuß breit ist. Bei Wohn- und Familienzimmern ist es immer am besten, die Möbel zuerst zu positionieren, da dies hilft, zu entscheiden und herauszufinden, wo sich der Teppich befindet und wie groß der verfügbare Platz für die Nutzung ist. Verwenden Sie zum einfachen Nachschlagen ein Sofa als Messhilfe. Stellen Sie sicher, dass der Teppich mindestens so lang ist wie das Sofa. Denken Sie daran, dass die Möbelbeine auf oder neben dem Teppich positioniert werden können oder je nachdem, was für die Anordnung am besten geeignet ist.

Beachten Sie schließlich die Verkehrsmuster, wenn Sie die Platzierung des Teppichs bestimmen. Ständiges Treten auf den Teppich, während Sie sich durch einen Raum bewegen, kann ärgerlich sein und sogar eine Stolpergefahr darstellen. Ein Teppich sollte den Komfort und den Stil des Raums verbessern, um die Aufmerksamkeit nicht abzulenken.

best living room rugs ideas for area layout and decor

Gallery For 4 Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie Ihr Zuhause mit Teppichen dekorieren

best living room rugs ideas for area layout and decor
Share

Jade Smith